Elitenetzwerk: Integrated Immunology

Integrated Immunology

In­fek­tions­krank­heit­en, Krebs, Auto­im­mun­er­krank­ung­en und die steigende Zahl von Allergien sind eine große Herausforderung für unsere Gesellschaft. Das Ziel des Elite­stu­dien­gangs „Integrated Immunology“ ist es, Stu­die­ren­den zu zeigen, dass im­mu­no­lo­gische Kenntnisse eine Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­tion zur Lösung dieser Probleme sind. Innovative Lehrkonzepte und ein Aus­lands­auf­ent­halt bereiten die Studierenden optimal auf Karrieren in der Wissenschaft, Industrie oder verwandten Arbeitsgebieten vor.

Der Elitestudiengang in der Übersicht

AbschlussartMaster of Science
Studien­dauerVier Semester
Studien­ort Erlangen
Zugangs­voraus­­setzungenStudienabschluss aus dem Bereich Lebens­wissenschaften und Medizin
Unterrichts­spracheEnglisch
Bewerbungs­frist15. Juli
Hier geht es zur Bewerbung
Studien­beginnWintersemester
LeitungProf. Dr. Falk Nimmerjahn
OrganisationDr. Anja Glanz
E-Mail an die Koordinatorin senden
Weitere Informationen Webpräsenz Integrated Immunology

Exzellente wissenschaftliche Ausbildung durch innovativen Lehrcharakter

Der Elitestudiengang „Integrated Im­mu­no­lo­gy“ bietet herausragenden Stu­die­ren­den aus dem In- und Ausland eine praxisorientierte Aus­bil­dung im Fachbereich Immunologie. Neben einer grund­le­gen­den Aus­bildung in Immunologie, Zell- und Mo­le­ku­lar­bio­lo­gie vermittelt der Stu­dien­gang vertiefte Kennt­nisse in klinischer Immunologie. Diese einzig­artige Kombination von grundlegenden sowie klinisch-trans­la­ti­o­na­len Lehrinhalten erlaubt es den Studierenden ihr erlerntes Wissen sofort praxis­orientiert anzuwenden. Von Anfang an werden die ak­tu­ellsten Themen und Erkenntnisse im­mu­no­lo­gischer Forschung im Rahmen von Seminaren oder durch eingeladene Referentinnen bzw. Referenten be­han­delt. Dementsprechend hält der Elite­studien­gang kontinuierlich mit dem sich schnell ent­wickeln­den For­schungs­gebiet Schritt.

Neben klassischen Lehrkonzepten kommen vor allem neue, innovative Lehrformen wie das pro­blem­orientierte Lernen zum Einsatz, womit Team­arbeit und Führungs- und Or­ga­ni­sa­ti­ons­­fä­hig­keit­en gestärkt werden. Um den Lernerfolg zu ma­xi­mie­ren, werden die Studierenden durch Tu­to­rin­nen und Tu­to­ren und individuell zugeordnete Men­to­rin­nen und Men­to­ren unterstützt. Diese stehen den Stu­die­ren­den über das gesamte Studium hinweg als An­sprech­partner zur Verfügung. Ein zwei- bis drei­monatiger For­schungs­auf­ent­halt in einem in­ter­na­tio­nalen Labor ver­voll­ständigt das innovative Stu­dien­pro­gramm. Das erlaubt den Stu­die­ren­den, ein internationales Netzwerk zu knüpfen.

Individuelle Betreuung und Flexibilität

Ein umfangreiches Tutoring- und Mento­ring­pro­gramm unterstützt den Lernerfolg der Stu­die­ren­den und hilft bei der zu­künf­tigen Kar­rie­re­planung.


Durch inno­vative Lehr­formen, wie das pro­blem­ori­entierte Lernen und die individuelle Aus­ge­stal­tung von Schlüs­sel­qua­li­­fi­­ka­­ti­on­en, besteht ein hohes Maß an Flexi­bilität. Wis­sen­schaft­liche Retreats und Ein­blicke in die For­­schungs­­ak­ti­­vi­tä­ten von lokalen Son­der­­for­­schungs­­be­reich­en und Doktoranden­schulen runden das heraus­ragende Betreu­ungs­paket für die jungen Nach­wuchs­talente ab.

Porträtfoto: Prof. Dr. Falk Nimmerjahn

Durch die Kombination innovativer Lehrkonzepte mit pra­xis­ori­en­tierter immunologischer Ausbildung bereitet der Studiengang in einmaliger Weise auf eine Karriere in einem der span­nend­sten Forschungs­felder für die Zukunft unserer Ge­sell­schaft vor.

Prof. Dr. Falk Nimmerjahn

Den Studierenden bietet der Elite­studien­gang „In­te­grated Immunology“ mit be­währ­ten und in­no­va­tiven Lehr­kon­zep­ten, der Ver­knüp­fung von Grund­lagen und Klinik, der inter­nationalen Ausrichtung sowie einem speziellen Be­treu­ungs­kon­zept eine hervor­ragende Möglichkeit, sich auf nationaler und in­ter­na­ti­o­na­ler Ebene im Hin­blick auf Karrieren in Wis­sen­schaft und In­dus­trie bestmöglich zu po­si­tionieren.

Aus dem Elitestudiengang

Retreat begeistert

Gemeinsam evaluierten Studierende, Dozierende und der externe Beirat das erste Studienjahr.

Zum Bericht

Gruppenfoto der Teilnehmer des Retreats vor einer Felslandschaft in der Fränkischen Schweiz

Stark gegen COVID-19

Professoren und Studierende des Erlanger Elitestudiengangs „Integrated Immunology“ engagieren sich in Forschung und Diagnostik im Kampf gegen SARS-CoV-2. 

Zum Bericht

Eine junge Frau bei der Labordiagnostik.