Elitenetzwerk: Detail
Zurück zur Übersicht

Zwi­schen Ost und West

Der Elite­studi­engang „Ho­nors-Wirt­schaft­swis­sen­schaf­ten“ an der Uni­versität Re­gens­burg zeich­net sich durch eine wis­sen­schaft­lich fun­dierte Aus­bil­dung mit hohem An­wen­dungs­bezug aus. Eines der High­lights für die Studie­renden ist die jährli­che „Ho­nors“- Aka­demie. Ziel der Reise in die­sem Jahr: Tsche­chien.

Austausch mit dem Partner Prag

„Doing Busi­ness between Eas­tern and Wes­tern Euro­pe“ war das Motto der dies­jähri­gen „Ho­nors“-Akade­mie. 25 Stu­die­rende aus den Berei­chen Be­triebs­wirt­schaft, Volks­wirt­schaft und Wirt­schaftsinfor­matik im Elite­studi­engang „Ho­nors-Wirtschaftswis­sen­schaf­ten“ fuhren daher im April 2018 nach Prag. Die Aka­demie wurde in Ko­opera­tion mit der Wirt­schaftsuniver­sität Prag durch­ge­führt, an der es nach dem Re­gens­burger Vor­bild eben­falls ein „Ho­nors“-Programm für beson­ders enga­gierte und leis­tungs­starke Studie­rende gibt.

Die „Ho­nors“-Akade­mien ver­binden aka­demi­sche Her­aus­forde­rungen mit inter­natio­nalem Aus­tausch. Die Studie­renden erhiel­ten wert­volle Einbli­cke in die tsche­chische Kultur sowie die aktuel­le Ent­wick­lung der tsche­chi­schen Wirt­schaft. Dazu gehör­ten Besu­che der Braue­rei Kozel in Vel­ke Po­povice sowie eine Werksbesich­tigung des Auto­bauers Škoda in Mlada Bo­leslav.

Höhe­punkt für die Re­gens­burger Studie­renden war die Prä­sen­tation ihrer Refe­rate über kultu­relle Unter­schie­de zwi­schen Deutschland und Tsche­chien, die Ent­wick­lung von aus­ländi­schen Direk­tinves­titio­nen in Tsche­chien und die Be­son­derhei­ten der Tsche­chi­schen IT- und Tech­nolo­giein­dust­rie.

Interdisziplinarität stärken

Zudem bot die Reise vielfäl­tige Gele­genhei­ten, sich mitei­nander und inter­natio­nal stärker zu ver­netzen. „Die Aka­demie war eine hervor­ragen­de Mög­lich­keit, um sich fä­cher­über­grei­fend auszu­tau­schen und das Team­gefühl inner­halb des Studi­en­gangs zu ver­tie­fen“, sagt Marco Bütt­ner, Stu­dent im Elite­studi­engang „Ho­nors-Wirtschaftswis­sen­schaf­ten“.

Text: Elitestudiengang „Honors-Wirtschaftswissenschaften“