Elitenetzwerk: Detail
Zurück zur Übersicht

Win­terex­kursi­on

Nach jedem Semes­ter bege­ben sich Stu­die­rende, Alum­ni und Profes­sorin­nen und Profes­soren des Elite­studi­en­gangs „Theo­reti­sche und Ma­thema­tische Phy­sik“ (TMP) auf eine zwei­tägige Ex­kursi­on. In diesem Winter ging es wieder für alle in das idyl­lisch ge­le­gene Berg­dorf Bay­risch­zell unter­halb des Wen­del­steins.

Erst die Klausuren, dann Bayrischzell

Beitrag von


Immer wenn ein Semes­ter absol­viert ist und die meis­ten Klau­suren ge­schrie­ben sind, ver­lässt der Elite­studi­engang „Theoretische und Mathematische Physik“ (TMP) die Hörsä­le der LMU Mün­chen und der TU Mün­chen und begibt sich auf eine zwei­tägige Ex­kursi­on. Im Febru­ar 2019 ging es wie­der einmal nach Bay­risch­zell. In ent­spann­ter Atmo­sphäre geht es in ers­ter Linie darum, sich jenseits des Uniall­tags besser ken­nenzu­lernen und nicht wenige „Neu­bay­ern“ wer­den hier in die Kunst des Schaf­kopf­ens einge­führt. Studie­rende der ver­schie­denen Jahr­gänge, Alum­ni und Profes­sorin­nen und Profes­soren haben hier Gele­gen­heit, jenseits von Ma­thema­tischer Quan­tenme­chanik und Topo­logi­schen Räu­men ins Ge­spräch zu kom­men.

Aber auch ein inte­ressan­tes Vor­trags­pro­gramm wartet auf die knapp 40 Teil­nehme­rinnen und Teil­neh­mer: In diesem Jahr sprach Dr. Angnis Schmidt-May, seit Herbst Grup­penlei­terin am Max-Planck-Institut für Physik, über alter­native Gravi­tati­ons­theo­rien mit mehre­ren Metri­ken, die helfen sollen, kosmo­logi­sche Rätsel zu lö­sen. Ein zweiter Spre­cher war Dr. Felix Pink, ein ehema­liger Stu­dent des Elite­studi­en­gangs „Theo­reti­sche und Ma­thema­tische Phy­sik“. Nach seiner Promo­tion hat er die Physik verlas­sen und arbei­tet für eine In­vest­ment­gesell­schaft im Deri­vate­handel. Er be­richte­te im Rah­men der Win­terex­kursion über seinen Karrie­reweg und erläu­terte, welche physi­kali­schen Ge­setz­mäßig­keiten sich auf Fi­nanz­pro­dukte und ihre Preis­ent­wick­lung über­tragen las­sen.

Neue Themen entdecken

Das Vor­trags­pro­gramm der TMP-Exkursio­nen dient auch dazu, inte­ressan­te The­men jenseits von Ma­thema­tik und Physik vorzu­stellen. Dazu wer­den Spre­cherin­nen und Spre­cher aus be­nach­barten Fä­chern einge­laden, wie etwa Ma­chine Learn­ing, Raum­fahrt oder auch der Philo­sophie. Dane­ben bleibt natür­lich auch hinrei­chend Zeit für Frei­zeitak­tivitä­ten, in Bay­risch­zell winkte das winter­liche Sudel­feld.

Text: Elitestudiengang „Theoretische und Mathematische Physik“