Elitenetzwerk: Detail
Zurück zur Übersicht

ASC – Forum: Best Poster Award

Stu­die­ren­de, die ihre For­schungsar­beiten beim ASC – Forum prä­sen­tieren haben es dop­pelt schwer: zum einen gilt es eine hoch­karä­tige Jury zu über­zeu­gen. Zum ande­ren müs­sen die Vor­träge aber auch allge­mein ver­ständ­lich sein. Wer beide Fähig­keiten verei­nigt, hat gute Chan­cen auf den Best Poster A­ward.  

Ideen aus­tau­schen, For­schungser­geb­nisse prä­sen­tieren

Alle ASC-Stu­die­ren­den eines Jahr­gangs haben beim jähr­lich statt­fin­den­den ASC-Forum die Mög­lich­keit, ihre For­schungsar­beiten einem brei­ten Publi­kum zu prä­sen­tie­ren. Eine hoch­karä­tige Fach­jury hört sich zuerst Im­puls­vor­träge der Stu­die­ren­den an, die ma­ximal drei Minu­ten dau­ern dür­fen. Dann be­gut­achtet sie die von den Stu­die­ren­den des Elite­studi­en­gangs „Advanced Signal Processing and Communications Enginee­ring“  er­stell­ten For­schungspos­ter.

Die Ver­an­stal­tung richtet sich auch an alle übri­gen ASC-Stu­die­ren­den, um sich einen Über­blick über die aktu­elle For­schungslage zu ver­schaf­fen. Die „Juni­or Stu­dents“ kön­nen sich mit den Seni­ors aus­tau­schen und Ideen für eige­ne For­schungsar­beiten sam­meln. Gleichzeitig wer­den zum Forum auch Ba­chelorstu­die­rende einge­laden. Sie be­kom­men In­for­mati­onen zum Elite­studi­en­gang und kön­nen sich von den Fach­kom­pe­ten­zen der ASC-Stu­die­ren­den über­zeu­gen. Wer die Jury am bes­ten von sich über­zeu­gen konn­te, erhält am Ende den ASC-Forum Best Poster A­ward, der mit 200 Euro do­tiert ist.

Text:
Joanna Kudanowska, Elitestudiengang „Advanced Signal Processing and Communications Engineering“