Elitenetzwerk: Detail
Zurück zur Übersicht

Corona – Informationen

Die Förderung des Max Weber-Programms läuft auch in Corona-Zeiten regulär weiter. Im Bil­dungs­pro­gramm werden zahlreiche digitale Veranstaltungen angeboten. Auch Aus­lands­för­der­ung kann unter gewissen Voraussetzungen wieder bewilligt werden.

Ob Online-Softskill-Seminare, Online-Kurz­ta­gun­gen oder ein digitales Sommerfest - im Sommersemester 2020 setzt das Max Weber-Pro­gramm auf digitale Ver­an­stal­tun­gen und informiert seine Sti­pen­dia­tin­nen und Sti­pen­dia­ten in regelmäßig statt­fin­den­den In­for­ma­ti­ons­run­den über seine An­ge­bo­te der ide­ellen und fi­nan­zi­el­len För­de­rung. Die För­de­rung läuft unbeeinträchtigt von der ak­tu­el­len Situation weiter.
 
Auch die Auslandsförderung, mit der Prak­ti­ka, Forschungs- und Stu­di­en­auf­ent­hal­te im Ausland finanziell bezuschusst werden kön­nen, ist unter gewissen Voraussetzungen wieder möglich. Stipendiat/-innen, die sich aktuell im Ausland befinden oder einen Auslandsaufenthalt planen, fin­den In­for­ma­tio­nen zu den aktuellen Regelungen im In­tra­net des Max Weber-Programms. 

Für die anstehende Auswahlsaison 2020/2021 der Hochschulauswahl ergeben sich keine Veränderungen. Eigenbewerbungen und Vor­schläge sind bis 1. November 2020 mög­lich - informieren Sie sich gern auf un­se­rer Aus­wahl­sei­te. Wie schon 2020 findet die Auswahl auch im Frühjahr 2021 in einem digitalen Format statt.
 
Bei individuellen Rückfragen wenden Sie sich gern an uns - per Telefon oder Mail.

Bonn, 22.07.2020