ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Weber*innen

Gender Mainstreaming, Gender Pay Gap und Binnen-I: Geschlechterfragen sind in Alltag, Medien und Wissenschaft allgegenwärtig. In der Weber*innen-Veranstaltungsreihe laden wir unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten ein, das Thema aus verschiedensten Blickwinkeln heraus zu betrachten.

Leiden Frauen häufiger an Depressionen als Männer? Warum sind Männer in Ingenieursberufen stärker vertreten als Frauen? Wie kann ich die Weichen für ein erfolgreiches Berufsleben stellen und welche Rolle spielt Geschlecht dabei? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Weber*innen-Veranstaltungen. Sie finden in loser Reihenfolge mehrmals jährlich statt. Wir möchten die Stipendiatinnen und Stipendiaten ermutigen, neue Perspektiven auf Geschlechterfragen zu entwickeln und "outside the box" zu denken.

Icon Von Pille, EMMA und Protest. Auf den Spuren der Frauenbewegung in München

Um die Frauenbewegung ab den 1960er Jahren ging es bei der Weber*innen-Tagung vom 10. bis 11. Mai 2019 in München. Tabea Ott war dabei und berichtet.


Icon Die Weber*innen-Kurztagung 2018: zwei Tage „Gender Gaga“ in Beilngries

Im April 2018 lud das Max Weber-Programm zur Weber*innen-Kurztagung zum Thema Geschlechterforschung nach Beilngries ein. Stipendiatin Johanna Burkhardt war dabei und berichtet.