ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


SPRACHKURSE

Sprachkenntnisse werden heutzutage fast nicht mehr als zusätzliche Qualifikation betrachtet, sondern sind beinahe selbstverständlich geworden. Die Kenntnis einer oder mehrerer Fremdsprachen ist aber nicht nur für eine spätere berufliche Tätigkeiten von Belang.

Zweimal jährlich können sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten für Sprachkurse bewerben, die das Max Weber-Programm im Frühjahr und im Sommer anbietet. In der Regel dauert ein Sprachkurs drei bis vier Wochen und findet u.a. in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Türkei und Russland sowie am Landesspracheninstitut Bochum (Arabisch, Chinesich, Japanisch) statt.
Während vormittags Sprachunterricht in kleinen Gruppen angeboten wird, kann man nachmittags je nach Ort und Sprachschule an Veranstaltungen zu Themen aus Wirtschaft, Politik, Literatur oder Kunst sowie Exkursionen teilnehmen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Regel in Gastfamilien untergebracht. Dies ermöglicht einen unmittelbaren Zugang zur Kultur des Landes und bietet die Möglichkeit, die theoretisch erworbenen Sprachkenntnisse direkt anzuwenden.

[Bildunterschrift / Subline]: Malaga (Foto: Stipendiat Franz Spannberger)
[Bildunterschrift / Subline]: Salamanca (Foto: Stipendiat Felix Kress)
Sprachkurs Amboise
15.04.2016

Icon Salut, ça va? Frühjahrssprachkurse des Max Weber-Programms

Knapp 150 Stipendiatinnen und Stipendiaten nutzen im Frühjahr das Sprachkursangebot des Max Weber-Programms. Dabei lernten sie nicht nur neue Vokabeln, sondern entdeckten auch viele wunderschöne Orte in ganz Europa. Einen Eindruck vermitteln Auszüge aus Berichten aus Izmir, Valencia, La Rochelle, Lissabon, Amboise und Montpellier.


Icon Max Weber-Stipendiatin Maj Lilian Wenk-Wolff berichtet über ihren Sprachkurs

Weiße Klippen an Englands Südostküste - "The white cliffs of Dover" begrüßen den Reisenden, wenn er den Ärmelkanal überquert, aus Frankreich kommend, vom Kontinent auf die Insel. Wenn man an der Küste noch einige Kilometer weiter fährt, kann man die (mindestens!) genauso schönen white cliffs of Broadstairs und Umgebung bewundern.