ELITE NETZWERK BAYERN

Deutsch  Language Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Contact


 

FINANCIAL AID FOR A SEMESTER ABROAD

The Max Weber-Program is especially interested in enabling the brightest students to gain international experience. A semester abroad ought to be part of any student’s university career and there are special financial means dedicated to supporting a stay abroad of up to seven months’ duration.

The following elements are part of the financial package for a semester abroad:

  • Up to seven months of financial aid, the amount of which depends on the target country and is calculated in correspondence with the rates for a stay abroad granted under the German Federal Law on Training and Education Promotion (Auslands-BAföG). If the target country is within the EU, the Bavarian Elite Support Act (BayEFG) grants a supplementary payment of 155 Euros as BAföG does not provide financial support within the EU.
  • Travel allowance of 500 Euros within the EU and 1.000 Euros outside the EU.
  • Foreign travel health insurance of up to 62 Euros per month for a maximum duration of seven months (outside the EU only)
  • Tuition fees at a foreign university of up to 7.600 Euros.

 

Icon Max Weber-Stipendiat Gregor Sturm berichtet über seinen Auslandsaufenthalt in Norwegen

Neun Monate verbrachte Max Weber-Stipendiat Gregor Sturm in Trondheim. Neben seinen Erfahrung an der Norges teknisk-naturvitenskapelige universitet, berichtet er, wie er im Laufe seines Aufenthaltes das Land besser kennengelernt hat und zeigt Ausschnitte aus seinen Reisen durch die Landschaft Norwegens.


Auslandspraktikum am Kunsthistorischen Institut in Florenz
28.07.2015

Icon Auslandspraktikum am Kunsthistorischen Institut in Florenz

Das Kunsthistorische Institut in Florenz ist eine deutsche Forschungseinrichtung und international verbunden mit dem Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München, dem Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris und der Bibliotheca Hertziana in Rom. Elisabeth Heider berichtet welche Erfahrungen und Erlebnisse sie dort sammeln konnte.


Ein halbes Jahr Arizona
26.05.2015

Icon Ein halbes Jahr Arizona

Im Herbst 2012 konnte Max Weber-Stipendiat Christoph Schwaller erstmals Kontakte zu einem Professor der University of Arizona (UofA) knüpfen. Dieser empfahl ihm die exzellente Ausbildung der Universität im Bereich der Geowissenschaften. Dank eines neuen Austauschprogramms zwischen der LMU München und der UofA, konnte er Christoph Schwaller 2014 dort studieren.


Erlebnisse und Weisheiten aus China - ein Auslandssemester im Reich der Mitte
03.03.2015

Icon Erlebnisse und Weisheiten aus China - ein Auslandssemester im Reich der Mitte

Max Weber-Stipendiat Harald Völkl studierte fünf Monate lang an der Huazhong University of Science and Technology in China Wirtschaftsingenieurwesen und Chinesisch. Hier berichtet er von seinen Erfahrungen an der Universität, von Reisen durch das Land und von der chinesischen Kultur allgemein.