ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Elitestudiengänge

Aisthesis. Historische Kunst- und Literaturdiskurse

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Sprecheruniversität), Universität Augsburg, LMU München, Universität Regensburg; in Kooperation mit: Internationales Netzwerk für Kunstgeschichte, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Münchner Stadtmuseum, Fotomuseum und Filmmuseum

 

Historische Kunst- und Bilddiskurse

Abschlussart: Master oder Magister


Studiendauer: 4 Semester


Studienort: Augsburg, Eichstätt, München, Regensburg 


Unterrichtssprache: überwiegend Deutsch


Ziel des internationalen, interdisziplinären Masterstudiengangs ist die Vermittlung von Kompetenzen in den grundlegenden Kunst- und Literaturdiskursen von der klassischen Kunsttheorie bis zur Mediendebatte um den iconic turn. Der Studiengang qualifiziert für die Forschung in den kunsthistorischen Fächern (Kunstgeschichte, klassische Archäologie), aber auch in den neuen Disziplinen zur Bild- und Medienwissenschaft (Foto- und Filmgeschichte, Literaturwissenschaften mit Schwerpunkt Text-Bild-Verhältnis und Mediengeschichte) sowie im Bereich der philosophischen Ästhetik und der Medienphilosophie.

Vermittelt werden neben anwendungsbezogenen methodischen Schlüsselqualifikationen historisch-kritische Kenntnisse der Kunst- und Literaturdiskurse (Kunsttheorie, Kunstkritik, Ästhetik, Bild- und Medientheorie). Ausgehend von einem radikal historisierten Kunstbegriff führt der Elitestudiengang auch in die Herausdifferenzierung eines gesellschaftlichen Bereiches der Kunst sowie in die Geschichte ihrer Institutionen ein.

Im Rahmen eines seit 2002 erfolgreich arbeitenden internationalen Netzwerks absolvieren die Studierenden ein gut vorbereitetes und betreutes Auslandssemester. Dabei erwerben sie vertiefte Kenntnisse der methodologischen und institutionellen Traditionen des Gastlandes. Sie werden dabei unterstützt, bereits im Masterstudium professionelle Kontakte für die internationale Zusammenarbeit zu knüpfen.

Highlights aus dem Studiengang

Europa nach dem Regen
Icon Europa nach dem Regen
Maria Engelskirchen
Illustration für Alice´s Adventures in Wonderland von John Tenniel.
Icon Picturing Wonderland
Barbara Uhlig
Psyche im Bade
Icon Mythos und Eros
Katharina Eck
Werbeschild nach der Vorlage eines Gemäldes von John Everett Millais
Icon Kunst und Konsum
Nele Putz

Gefördert durch:
  • Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst;
  • Elitenetzwerk Bayern:
  • 1. Oktober 2006 - 30. September 2016

Kontakt (Sprecher)
Prof. Dr. Michael Zimmermann

Weitere Informationen