ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Aktuelles aus den Elitestudiengängen

Über Grenzen hinweg

Orientwissenschaften in Paris lautete die Überschrift unter der Studierende des Elitestudiengangs „Kulturwissenschaften des Vorderen Orients“ der Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg zahlreiche Forschungseinrichtungen und Bibliotheken der französischen Hauptstadt besuchten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Exkursion tauschen sich mit Studierenden des L'Institut d'études iraniennes der Universität Sorbonne Nouvelle aus.

Der Elitestudiengang "Kulturwissenschaften des Vorderen Orients" nutzt die Dichte der Orientwissenschaften der Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg für einen interdisziplinären Zugang, der über den Fokus einzelner Fachdisziplinen hinausgeht. Dieser Blick über den Tellerrand führte im vergangenen Jahr auch zu zentralen Forschungseinrichtungen nach Paris.

Orientwissenschaften in Paris

Unter der Überschrift "Orientwissenschaften in Paris" fuhren 15 Studierende der "Kulturwissenschaften des Vorderen Orients", der Islamischen Kunstgeschichte, Arabistik und der Nah- und Mittelost-Studien der Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg nach Paris. Von Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Fachbereiche wurden sie in die Bestände und Möglichkeiten der Bibliothèque nationale de France (BnF) und der Bibliothèque universitaire des langues et civilisations (BULAC) eingeführt und erhielten Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte des CNRS (Centre national de la recherche scientifique).

Nachhaltig inspirierend verlief das Treffen mit den Dozierenden und Studierenden des L'Institut d'études iraniennes der Universität Sorbonne Nouvelle. Hier gab es die Möglichkeiten zum Austausch über Studienbedingungen und Forschungsmöglichkeiten an den verschiedenen Standorten.

Perspektiven aufzeigen

Die Exkursion bot zahlreiche Gelegenheiten neue Kontakte zu knüpfen und sich mit international renommierten Forschungseinrichtungen des Nachbarlandes vertraut zu machen - für die Studierenden des Elitestudienganges wichtige Anlaufstellen im Hinblick auf Praktika und Recherchemöglichkeiten. "Mein persönliches Highlight war der Besuch des Institut du Monde Arabe. Sobald sich eine Möglichkeit ergibt, muss ich unbedingt nochmal in die dortige Bibliothek!", meint Safinaz Saad, Studierende des Elitestudiengangs "Kulturwissenschaften des Vorderen Orients".

Text: Elitestudiengang "Kulturwissenschaften des Vorderen Orients"
Bild: Lorenz Korn

veröffentlicht am