ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt

Herzlich willkommen beim Elitenetzwerk Bayern!

Wir stehen für eine optimale Förderung
herausragender Talente an bayerischen Hochschulen.


Förderung im Elitenetzwerk: Vom Abitur bis zur Postdoc-Phase

  • Der Elitestudiengang Osteuropastudien hat entlang zahlreicher Flüsse die Länder Südosteuropas bereist. Das Ergebnis: Erlebnisberichte, Reportagen und teils heitere, teils ernste Einblicke in Trennendes wie auch Verbindendes von fließenden Grenzen.

  • Das CDTM, die University of Cambridge sowie Queen's University Belfast richten gemeinsame EIT Food Entrepreneurship Winter School zum Thema “Europe's Future Food System” aus.

  • Mit derzeit mehr als 8.500 Mitgliedern und Alumni sowie einem finanziellen Gesamtvolumen von über 20 Millionen Euro pro Jahr ist das Elitenetzwerk Bayern ein Leuchtturm im Wissenschaftsland Bayern. Auf der Abschlussfeier im unterfränkischen Würzburg erhielten die Absolventinnen und Absolventen ihre Abschlusszertifikate.

  • Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle gibt Förderung von zwei neuen Elitestudiengängen in den Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Informatik im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern bekannt

Aktuelles aus dem Elitenetzwerk Bayern

17. Januar 2018
Vortrag von Prof. Oriana Bandiera: "Evaluating Development Policy: Methods and Evidence"
an der LMU München
weitere Informationen
18. Januar 2018
Vortrag von Michaela Melián (Hamburg) und Künstlerinnengespräch mit Annette Keck: "Electric Ladyland"
an der LMU München
weitere Informationen
22. Januar 2018
Vortrag von Dr. Julia Saviello (Goethe-Universität Frankfurt / Vormoderne Objekte): "Bemalte Schilde und die Semantiken eines Bildträgers"
an der LMU München
weitere Informationen
24. Januar 2018
Vortrag von Prof. Gerd Antes (Cochrane Deutschland): "Globales Wissen und lokale Implementierung: Evidenzgenerierung in der Medizin"
an der LMU München
weitere Informationen
25. Januar 2018
Vortrag von Christopher Balme (München): "Frankenstein and the Burlesque: From The Vampire's Victim to The Rocky Horror Picture Show"
an der LMU München
weitere Informationen
01. Februar 2018
Vortrag von Hubertus Kohle (München): "Der Künstler als Knoten im Netzwerk. Roy Ascott und die Kunst der Transhumanismus"
an der LMU München
weitere Informationen
24. - 29. Juni 2018
Lindauer Nobelpreisträgertagung 2018
mit dem Schwerpunkt in der Physiologie und Medizin