ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Elitenetzwerk Bayern FORUM – Quo vadis Währungsunion?

26.01.2012

Das zweite FORUM des Elitenetzwerks Bayern fand am 24. Januar 2012 unter Organisation des „Honors“-Elitestudiengangs an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Regensburg statt. Ziel der FORUM-Veranstaltungsreihe ist es, im Rahmen von Vorträgen die interdisziplinären Themen des Elitenetzwerks Bayern aufzugreifen und die Möglichkeit des Kennenlernens und Austauschens zu schaffen.

Der Einladung zum FORUM sind rund 150 Gäste gefolgt. Darunter fanden sich hochkarätige Gäste wie die Mitglieder der Internationalen Expertenkommission des Elitenetzwerks Bayern, Prof. Dr. Helmut Altner, Prof. Dr. Ype H. Poortinga und Prof. Dr. Dr. h.c. Franz W. Wagner sowie die beiden Landtagsabgeordneten Margit Wild und Dr. Franz Rieger. Ebenso waren Mentoren der „Honors“-Studenten sowie Studierende und Doktoranden und Stipendiaten des Elitenetzwerks Bayern zugegen.

Nach der Begrüßung durch den neuen Prorektor der Universität Regensburg Prof. Dr. Jürgen Jerger stellte Ministerialrätin Beate Lindner vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und Leiterin der Geschäftsstelle des Elitenetzwerks Bayern, die vier Säulen des Elitenetzwerks Bayern, sowie die Veranstaltungsreihe des FORUMs kurz vor.

[Bildunterschrift / Subline]: Prof. Dr. Jürgen Jerger
[Bildunterschrift / Subline]: Prof. Dr. Wolfgang Wiegard - "Quo vadis Währungsunion?"

Prof. Dr. Lutz Arnold, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, hieß daraufhin den Gastredner Prof. Dr. Wolfgang Wiegard, von 2001 bis 2011 Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, willkommen. Mit zwölf Thesen zum Thema „Quo vadis Währungsunion?“ referierte er über die aktuellen Entwicklungen und Ausmaße in der Schuldenkrise im Spannungsfeld von Staatsverschuldung, Haushaltskonsolidierung und Wirtschaftswachstum. Dabei erklärte der ehemalige „Wirtschaftsweise“ die Komplexität des Themas in einer einfachen und verständlichen Darbringung und unterlegte seine Meinungen durch fundierte wissenschaftliche Fakten. Zum Schluss gab Prof. Wiegard seine Einschätzung ab, wie die Schuldenkrise überwunden werden kann und was die Folgen wären, wenn Griechenland aus der Europäischen Währungsunion aussteigen würde. In der anschließenden Diskussion konnte sich das interessierte Publikum direkt an den Wirtschaftsexperten Wiegard wenden.

Diskussion im Rahmen des FORUMs[Bildunterschrift / Subline]: Diskussion im Rahmen des FORUMs
Die Professorenband "Wise Noise"[Bildunterschrift / Subline]: Die Professorenband "Wise Noise"

Das FORUM hatte allerdings noch einen weiteren Höhepunkt zum sprichwörtlichen „Ausklang“ des Abends zu bieten. Die europaweit einzigartige, mit Professoren der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften besetzte Rockband „Wise Noise“ hatte daraufhin ihren Auftritt. Die Professoren Joachim Möller, Wolfgang Wiegard, Enzo Weber, Gregor Dorfleitner, Rolf Tschernig, Jürgen Jerger und Michael Dowling bewiesen dabei, dass sie nicht nur Bildungsexperten im Bereich der Wirtschaft sind, sondern ebenfalls musikalisch talentiert sind.

Der Abschluss des Abends entsprach dem Namen der Veranstaltung, „FORUM“ als Ort der Volksversammlung. Dabei konnten bei einem kleinen Buffet bestehende Kontakte gepflegt und neue geknüpft werden. Hier entstand ein reger Austausch zwischen den Professoren, Mentoren und „Honors“-Studenten über die Inhalte des gelungenen Abends.

Verfasser: Markus Bauer; Benedikt Katona