ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Doktorandenkollegs im Überblick

Die Doktorandenkollegs des Elitenetzwerks Bayern wenden sich mit ihrem anspruchsvollen Studien- und Forschungsprogramm und einer intensiven Betreuung an herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Das Elitenetzwerk Bayern fördert die Doktorandinnen und Doktoranden dabei zusätzlich über eine Anstellung an der Universität.


Charakteristisch für die Internationalen Doktorandenkollegs des Elitenetzwerks Bayern ist ihre starke internationale Ausrichtung. Diese zeigt sich am hohen Anteil exzellenter ausländischer Doktorandinnen und Doktoranden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler genauso wie an der Einbindung ausländischer Kooperationspartner. Außerdem erhalten die Promovenden frühzeitig die Gelegenheit zur Teilnahme an internationalen Veranstaltungen.  

Im Blickpunkt

Icon PD1-CD28 fusion protein enables CD4+ T cell help for adoptive T cell therapy in models of pancreatic cancer and non-Hodgkinlymphoma


Cytotoxic T cells are specialized immune cells specifically recognizing tumor antigens presented on major histocompatibility complex-1 (MHC-I). After binding to the tumor antigen in the context of MHC, T cells are activated which results in the secretion of cytotoxic factors and target cell lysis. [1]

"„Qual der Wahl“ - treffend bezeichnet dies das Dilemma jedes Gutachters für das Elitenetzwerk Bayern. Makellose, originelle Anträge, hochkarätige und engagierte Antragsteller; man möchte alles empfehlen, darf aber nicht! Gratulation Elitenetzwerk Bayern!"