ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Doktorandenkollegs im Detail

Grundlage eines jeden Doktorandenkollegs ist eine im internationalen Vergleich exzellente Forschung. Die hohe wissenschaftliche Qualität des Angebots findet ihre Entsprechung in den hohen Anforderungen an die Promovenden.

Die Doktorandenkollegs bereiten herausragende Graduierte in einer strukturierten Doktorandenausbildung mit internationalem Zuschnitt auf eine wissenschaftliche Laufbahn oder die Wahrnehmung anderer verantwortlicher Aufgaben in der Gesellschaft vor. Die Kollegs zielen darauf ab, den wissenschaftlichen Nachwuchs mittels Forschung im Rahmen hochrangiger wissenschaftlicher Themen zu fördern und adäquate Bedingungen für eine Spitzenausbildung zu schaffen.

Merkmale unserer Internationalen Doktorandenkollegs

  • intensive Betreuung
  • verbindlicher Zeithorizont für alle Beteiligten
  • hohes Maß an Internationalität; dazu zählt beispielsweise die Beteiligung ausländischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der curricularen Ausbildung und Betreuung, ein erheblicher Anteil ausländischer Promovierender sowie die Teilnahme an internationalen Veranstaltungen
  • hohes Maß an Vernetzung, was sich allein darin zeigt, dass in der Regel mehrere Hochschulen an der Durchführung eines Kollegs beteiligt sind. 

Das promotionsbegleitende Curriculum besteht aus Wochenendseminaren, Workshops und Sommerakademien. Die Vermittlung methodischer und fachlicher Kenntnisse wird durch Elemente der konkreten Berufsvorbereitung ergänzt. Die Doktoranden können sich Präsentations-, Lehr- und Publikationserfahrung aneignen, Teamfähigkeit trainieren sowie Führungskompetenz, Kenntnisse über Verfahren der Mitteleinwerbung und Projektmanagement erwerben.