ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Doktorandenkolleg

Topologische Isolatoren

Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Sprecheruniversität), Universität Regensburg


Abschlussart: Promotion


Studiendauer: 3 Jahre


Studienorte: Würzburg, Regensburg


Zugangsvoraussetzungen: Exzellenter Masterabschluss im Bereich Physik und Nanostrukturtechnik oder ähnlichen Fachgebieten. Hervorragende Fast Track Kandidaten können sich ebenfalls bewerben.


Unterrichtssprache: Englisch


Ziel des Internationalen Doktorandenkollegs ist die Erforschung der grundlegenden Eigenschaften und potentiellen Anwendungsmöglichkeiten topologischer Isolatoren. Topologische Isolatoren sind Festkörper mit besonderen elektronischen Charakteristika, ihre Oberflächen oder Ränder sind elektrisch leitend während das Innere des Materials gleichzeitig isolierend ist. Bei der Leitung an diesen Oberflächen oder Rändern spielt zudem der Spin der Elektronen eine entscheidende Rolle, was diese Materialien neben ihrem außergewöhnlichen wissenschaftlichen Wert zu idealen Kandidaten für spintronische Bauelemente macht.

Im Rahmen dieses Doktorandenkollegs werden die Eigenschaften der topologischen Isolatorsysteme HgTe, Bi2Se3 und InAs/GaSb untersucht.

Die experimentellen und theoretischen Untersuchungen im Rahmen des Internationalen Doktorandenkollegs werden sich im Besonderen auf Interferenzeffekte, Zustandsdichte, THz Transport und Elektron-Phonon-Kopplung in diesen Systemen konzentrieren sowie die Analyse von topologischen Isolator/Supraleiter Hybridstrukturen beinhalten. 


Sprecher
Prof. Dr. Laurens Molenkamp