ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Aktuelles aus den Doktorandenkollegs

Großes Treffen der i-Target Mitglieder

Die Doktorandinnen und Doktoranden tauschen sich bei lockerer Atmosphäre während des i-Target Retreats zu aktuellen wissenschaftliche Themen aus.

Gruppenfoto am Bootssteg. Teilnehmer des i-Target Retreats 2018

Vom 6. bis 7. Juni 2018 lud das Doktorandenkolleg i-Target seine Mitglieder zum jährlichen Retreat auf die Fraueninsel im Chiemsee ein. In mitten des bayrischen Alpenvorlandes verbrachten 42 naturwissenschaftliche und medizinische Doktoranden, Postdoktoranden sowie acht Professoren und Projektleiter eine stimmungsvolle und inspirierende Zeit zusammen.

Spannende Vorträge in lockerer Atmosphäre

Mit dabei war auch in diesem Jahr eine Delegation von Wissenschaftler der Harvard University aus Boston. Die Gäste wurden herzlich aufgenommen und schnell Teil der i-Target Gemeinschaft.

Neben den Vorträgen der Doktoranden über ihre Forschungsarbeiten begeisterte besonders der Keynote speaker Professor Michael von Bergwelt, vom Klinikum der Universität München, die Teilnehmer mit dem Vortrag "Immunooncology 2018: Status, chances and challenges". Die Gastsprecherin Stephanie Dougan, vom Harvad Immunology Programm, präsentierte interessante Erkenntnisse ihrer Forschung im Bereich der Anti-Tumor Immunity.

Die Vorträge gewährten nicht nur Einblicke in spannende Projekte aus den Bereichen der Immunobiologie, der Immunotherapie und der Tumorbiologie, sondern waren auch Basis für den persönlichen Austausch untereinander. In entspannter Atmosphäre wurden Ideen weiterentwickelt und Lösungsansätze für Probleme diskutiert.

Auch gab es zahlreiche Gelegenheiten um beim gemeinsamen Fußball und Frisbee Spielen miteinander in Kontakt zu kommen. Mit einer stimmungsvollen After Party am Bootssteg ließen die Teilnehmer einen anregenden ersten Tag ausklingen.

Text und Bild: Internationales Doktorandenkolleg i-Target

veröffentlicht am