ELITE NETZWERK BAYERN

English  Sprachen Icon  |  Gebärdensprache  |  Leichte Sprache  |  Kontakt


Aktuelles aus den Doktorandenkollegs

Die ersten REASON Videos zum Praxis-Transfer!

Die Kommunikation von Forschungsergebnissen ist eine wichtige Schlüsselqualifikation in der Wissenschaft mit wesentlicher Relevanz für die Gesellschaft. Das „Praxis Transfer-Projekt“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Forschung im Internationalen Doktorandenkolleg „REASON“ verständlich und leicht zugänglich an verschiedene Zielgruppen zu kommunizieren.

Studierende des IDK "REASON" im Seminarraum

Aktuelle Forschungsergebnisse werden üblicherweise schnell in Fachmagazinen publiziert. Diese Ergebnisse werden jedoch nicht immer direkt in die Praxis transferiert. Daher ist die Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse eine zentrale Schlüsselqualifikation, die wir unseren Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern vermitteln möchten.

Theorie und Praxis multimedial verknüpfen

Die Kommunikation von Forschungsergebnissen ist ein integraler Bestandteil von Forschung. Der Transfer von Wissen aus der Wissenschaft in die Praxis erfordert die Fähigkeit, Forschungsergebnisse an verschiedene Zielgruppen kommunizieren zu können. Das Internationale Doktorandenkolleg "REASON" nimmt diese Schlüsselqualifikation sehr ernst. Dementsprechend ist es ein Ziel von REASON, theoriegeleitete Ergebnisse mit praktischen Implikationen zu verbinden und diese verständlich und leicht zugänglich an verschiedene Zielgruppen zu kommunizieren.

Zu diesem Zweck wurden im Jahr 2018 die ersten REASON-Videos zum Praxis-Transfer online veröffentlicht. In diesen Videos stellen fünf ehemalige Doktoranden aus der ersten REASON Kohorte 2013 - Dr. Andras Csanadi, Dr. Carlos Mauricio Castaño Diaz, Dr. Maria Fysaraki, Dr. Jannina Klemm und Dr. Ansgar Opitz - die zentralen Ergebnisse ihrer empirischen Dissertationsprojekte vor. Die Videos geben einen Einblick in die Forschung im internationalen Doktorandenkolleg REASON und in die innovativen Forschungsfelder unserer interdisziplinären und internationalen Forschungsteams.

Die Initiative wird in der aktuellen Kohorte von April Moeller Bachhuber weitergeführt. Im Oktober 2018 organisierte sie einen Workshop zum Thema "Video abstracts for peer-reviewed publications". Die Dozentin war Janine Reutemann, eine Expertin in Mediendesign, die über viel Erfahrung in der Kommunikation von wissenschaftlichen Ergebnissen verfügt. In diesem eintägigen Workshop lernten die REASON-Doktorandinnen und Doktoranden wichtige Schritte bei der Planung, Strukturierung und Gestaltung eines Videos.

Text: Internationales Doktorandenkolleg "REASON"
Bild: fotolia.de/ .shock + Rawpixel.com

veröffentlicht am